Wo kann ich meinen Gebrauchten gut und schnell verkaufen... und wo bekomme ich einen neuen her?

    • Official Post

    Wo kann ich meinen Gebrauchten gut und schnell verkaufen... und wo bekomme ich einen neuen her?


    Das sind wohl die Fragen, die man sich stellt, wenn es mal was Neues sein muss. Gründe für einen Fahrzeugwechsel gibt es ja Viele. Mal haben sich die Lebensumstände geändert, so dass man als Familienvater einen größeren Kofferraum benötig. Es kann aber auch sein, dass durch einen Wechsel der Arbeitsstelle Handlungsbedarf besteht. Ich habe das schon in beide Richtungen erlebt, einmal musste mein heiß geliebter Audi Turbo Quattro einem verbrauchsärmeren Diesel weichen.

    ;(


    Aber - und das ist einer der wenigen positiven Aspekte an Corona – hat sich das Bewusstsein für Home-Office stark geändert. Mittlerweile kann ich wieder einen turbogeladenen Benziner mit Allrad fahren und muss nicht auf jeden Tropfen Sprit schauen. :P



    Lokal handeln ist auch meist ökologisch sinnvoll


    Natürlich will man nun für sein neues Spielzeug nicht unendlich weit in der Republik umherkurven und unnötig Kraftstoff und Zeit verbrennen, daher sind lokale Automobil-Kleinanzeigen sehr nützlich.

    Auch die großen bekannten Fahrzeug-Portale bieten meist versteckt eine Umkreissuche an.


    Hier haben sich meiner Meinung nach aber Internetseiten bewährt, die den lokalen Ansatz direkt wählen und dann auch verschiedene Kategorien präsentieren. Ein gutes Beispiel hierzu ist lokale-kleinanzeigen.de.


    Neben vielen anderen Kategorien gibt es hier auch einen Automobil-Markt für Gebrauchte und Neuwagen. So kann man schnell sehen, ob ein passender Wagen in der Nähe verfügbar ist und welche weiteren Angebote es noch gibt.



    Überraschung und brauchbares aus der Nähe


    Und schon oft habe ich neben meinem gesuchten Artikel auch noch weiter spannende Dinge gefunden. Wer sagt denn, dass eine Familie, die sich von ihrem Kombi trennt, nicht auch gleich einen Kindersitz mit verkaufen möchte, da dieser mittlerweile nicht mehr passt? So hat man mit nur einer Fahrt gleich die mobile Grundausstattung für die neue Familie erstanden. Und mit etwas Verhandlungsgeschick bekommt man den Kindersitz gratis als Zugabe zu dem heiß begehrten Familienfahrzeug.


    Einfach mal stöbern…


    Was früher der Einkaufsbummel in großen Geschäften war, findet heute virtuell auf Kleinanzeigenportalen statt. Neben vielen Ideen und Anregungen findet man so doch immer etwas, dass mehr oder weniger benötigt wird. Aktuell liebäugele ich ja mit einem Quad, um mal mit den Kids eine Ausfahrt zu machen.

    Natürlich gehen hier auch die Meinungen, was notwendig und was nur „Schnickschnack“ ist, weit auseinander, da es sich aber alles auf lokaler Ebene abspielt sind die Investitionskosten für eine Probefahrt ja auch gering.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!