Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 16. September 2005, 00:39

Neuer Zafira OPC

Als ehemliger Zafira OPC Fahrer beobachte ich die Entwicklung des neuen OPC´s natürlich sehr beeindruckt.


Turbo-Benziner mit 240 PS
Für Vortrieb sorgt der neue 240 PS starke Zweiliter-Turbobenziner, der wie im Astra OPC mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt ist. Das durchzugsstarke Triebwerk entwickelt ein maximales Drehmoment von 320 Newtonmetern. Es beschleunigt den Zafira OPC in nur 7,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und macht ihn mit einer Spitze von 231 km/h zum schnellsten Serien-Van Europas

320 Nm ! Das kann mein GTC auch :D

Serienmäßig verfügt der OPC über das IDSPlus-Fahrwerk mit elektronischer Dämpferkontrolle und Vernetzung aller Fahrdynamiksysteme. Großzügig dimensionierte Scheibenbremsen (vorn 321 Millimeter innenbelüftet / hinten: 278 Millimeter) mit blau lackierten Bremssätteln sollen den schnellen Van wieder stoppen.












Wie findet Ihr den neuen Zafira OPC ?

Hattet Ihr schonmal gewisse "Erlebnisse" mit schnellen Vans auf der Autobahn ??


Gruß
GTCfreak150
Baust Du Turbo in Diesel, läuft Diesel wie Wiesel

2

Freitag, 16. September 2005, 14:03

Naja, vom Hocker reissen tut der mich nich grad ... liegt vllt. daran dass ich allgemein kein grosser Opel-Fan bin!

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Samstag, 17. September 2005, 00:00

Naja wenn du kein großer Opel-Fan bist wird es sicher nicht einfach dich für dieses Auto zu begeistern.

-Aber es ist sehr praktisch(7Sitzer)
-es gibt nix vergleichbares, Opel hat mit dem OPC Zafira sozusagen eine Marktlücke entdeckt.

Und die 240 PS reichen schonmal für den Anfang. Ein bißchen Feinabstimmung per Chip o.ä. und der Zafira läuft gleich noch etwas schneller wie "nur" 231 Km/h.
Wobei das für so ein Auto schon ganz gut ist.

Abgesehen von dem Benzinverbrauch :( ist es optisch wie technisch sicher kein schlechtes Auto.


Gruß
GTCfreak150
Baust Du Turbo in Diesel, läuft Diesel wie Wiesel