Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 31. Dezember 2018, 13:18

Ist Chinin wirklich schlecht für den Körper?

Hey!

Letztens erzählte mir ein Freund abends bei einem GinTonic (wie jeder zur Zeit liebe ich Gin Tonic), dass im Tonic Chinin enthalten ist, was zur Malariabehandlung eingesetzt wird. Das ist ja mal was gutes. Leider meinte er auch, dass Chinin gesundheitsschädlich ist?!

Kennt sich jemand aus und kann das bestätigen??

2

Montag, 31. Dezember 2018, 13:33

Naja, also lebensgefährlich ist das Chinin nicht.

Man sollte es nicht zu sich nehmen, wenn man schwanger ist, aber ich gehe mal nicht davon aus, dass du Gin Tonic trinkst, wenn du schwanger bist. Aber auch bei Herzrhythmusstörungen, Tinnitus und Sehnervstörungen würde ich es an deiner Stelle vermeiden.

Mehr dazu kannst du hier lesen: https://www.fid-gesundheitswissen.de/ort…ehrden-koennen/

Prost!

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Montag, 26. September 2022, 06:34

Bei meiner Frau hat das leider damals PMS ausgelöst.
Kann auch sein, dass das bei euren Frauen passiert ist.
Am besten wäre es, ihr macht mal eine PMS-Symptome Selbsttest .
Damit fahrt ihr auf jeden Fall auf der absolut sicheren Seite ihr lieben.
VG

Ähnliche Themen