Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Auto Forum - autokult.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

georgie

Edel-Tuner

  • »georgie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 183

Wohnort: Stelle

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. Mai 2022, 14:38

Familienmitglied verschwunden

Hey Leute,

ich brauche mal euren Rat. Seit einigen Wochen ist ein Familienmitglied verschwunden und haben keine Anhaltspunkte. Die Polizei hat die Suche eingestellt, weil es keine Zeichen für eine Straftat gibt. Nun wollen wir einen Detektiven beauftragen. Glaubt ihr, dass das eine gute Idee ist oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

Danke euch

2

Sonntag, 8. Mai 2022, 14:27

Die Polizei sucht nicht mehr, weil keine Anzeichen auf eine Straftat vorliegen? Hmm, bist du dir da sicher? Aber die Akte dazu sollte noch offen sein, damit, wenn neue Hinweise kommen, da wieder angefangen werden kann. Da solltest du auf jeden Fall nochmal nachfragen. Die Idee mit einem Detektiv, ist so auch keine schlechte Idee um zu mindestens parallel zu ermitteln. Ist dann eben auf eigene Kosten, aber wenn es um die Familie geht. Am besten du schaust mal unter Detektei Hamburg und schaust dir die Lentz Gruppe an. Habe bis heute nur gutes gehört und ich bin mir sicher, dass die den Fall annehmen würden.

Ähnliche Themen