Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 19. Juli 2010, 13:43

Autobörsen im Vergleich

Wer sein Auto verkaufen möchte oder sich ein neues Suchen möchte, für den ist der u.a. Link sehr hilfreich.

Denn dort werden die Automärkte verglichen, so kann sich jeder, das beste Angebot für sich raussuchen.

Liebe Grüße.

http://www.autoboersenvergleich.com

2

Donnerstag, 29. Juli 2010, 16:11

Danke für den Tipp!

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Dienstag, 3. August 2010, 10:19

Autos kaufen ist nicht leicht,aber mit Vergleichen tut man sich leichter. Ich suche zur Zeit einen Citroen 2CV.

4

Dienstag, 26. April 2011, 17:31

Letztlich gibt es ja nur zwei relavante Autobörsen im Web. Einmal ist das Autoscout und Mobile.de. Nachdem ich mehrfach bereits Autos in jüngster Zeit erworben, die ich über das Internet aufgestöbert habe, kommt für mich nur noch Mobile.de infrage. Bei dem Scout-Portal waren schlicht weg as angebot in meiner Region zu gering.

Tobi

Lehrling

Beiträge: 7

Wohnort: Kölle

Beruf: Bürokaufmann

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Mai 2011, 15:24

Hi,

neben den beiden bekannten Autobörsen gibt es aber noch neuere Angebote. Wenn man sein Auto verkaufen möchte gibt es noch www.carsale24.de . Da kann man sein Auto von Privat an Auto-händler verkaufen. Der Verkaufs-Preis richtet sich nach einem Wertgutachten, das durch unabhängige Prüfer gemacht wird. Sehr cool ist, dass der Service für den Verkäufer kostenlos ist. Zum Kaufen muss man da aber wohl ein offizieller Händler sein.

Grüße
----
Stop Dreaming start Driving.

Mein schönstes Auto war ein Bobbycar. Das fuhr auch damals schon fast 200. :thumbup:

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 80

Wohnort: Dortmund

Beruf: Elektroinstallateur, Staatl. gepr. Bodenleger

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 20. Januar 2012, 22:58

Ich glaube nicht,daß bei einem Autokauf die Automobilbörse entscheidet,über die das Fahrzeug angeboten wird,
sondern eher die Eigenschaften des angebotenen Fahrzeuges selbst.
Einzig hilfreich kann die Automobilbörse bei der Suche sein,um Angebote in der entsprechenden Umgebung zu
ermitteln.
http://www.repdata.de/wbb2/index.php?page=Index

Sicher auch ein Forum für Euch,falls mal technische Probleme mit eurem Autozubehör entstehen.

7

Montag, 30. Januar 2012, 22:36

Ich kenn auch noch eine relativ gute Seite, wo man Autos inserieren kann. Allerdings geht es da mehr um Luxuswagen und Sportwagen. Die garantieren aber irgendwie, dass man mit seiner Karre mindestens unter Platz 20 in Google in den Suchergebnissen erscheint und bekommt deshalb (anscheinend) eine Menge kaufwilliger Kunden. Kann man sich ja mal anschauen, wenn man ein entsprechendes Auto besitzt. ;)

Finestautomotive

8

Montag, 15. Oktober 2012, 13:52

statt nen Gebrauchten kann man ja auch mal hier gucken oder: http://www.meinauto.de/? Wenn manche Gebrauchte (die noch gut in Schuss sind) 7.000€ kosten (~5 Jahre alt) und n neuer Polo 15.000€ mit Anzahlung, Finanzierung & Kasko inklusive rechnet sich das ja dann auch irgendwo gleich nen Neuen zu kaufen statt nen 10 Jahre alten Wagen, meine Meinung dazu.
Zumal man so auch die kleinen Händler umgeht, was ich so weiß braucht man da halt n Glücksgriff oder jemanden der sich auskennt um nicht übern Tisch gezogen zu werden. Mit Rabatt, bisschen "Feilschen" und so kostet der Neuwagen dann vielleicht 4.000€ mehr, rechnet sich.
Golf IV - Fahrer & glücklich damit - Golf 4 Ever :love:

Werbung

unregistriert

Werbung


vanitoo

Saustift

Beiträge: 2

Wohnort: bochum

Beruf: autohändler

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 13. Mai 2013, 02:44

Letztlich gibt es ja nur zwei relavante Autobörsen im Web. Einmal ist das Autoscout und Mobile.de. Nachdem ich mehrfach bereits Autos in jüngster Zeit erworben, die ich über das Internet aufgestöbert habe, kommt für mich nur noch Mobile.de infrage. Bei dem Scout-Portal waren schlicht weg as angebot in meiner Region zu gering.

Wer sein Auto verkaufen möchte oder sich ein neues Suchen möchte, für den ist der u.a. Link Autoankauf Export24 sehr hilfreich.Denn dort werden die Automärkte verglichen, so kann sich jeder, das beste Angebot für sich raussuchen.Liebe Grüße.

10

Montag, 16. Juni 2014, 12:08

Neben den bekannten Verkaufsportalen und der ganzen Flut an "Was ist letzte Preis"-Autokäufer kann man auch die Möglichkeit nutzen, die AutoSpot24 anbietet: Der Verkauf an professionelle Händler via Auktion - aber ohne Verkaufszwang.

Auf der Plattform sind viele Händler registriert, die auf eingestellte Fahrzeuge bieten und sich untereinander Konkurrenz machen.

Der Ablauf ist folgender:

- Der Verkäufer stellt sein Fahrzeug mit Beschreibung, Fotos und Mindestverkaufspreis ein
- Die Händler haben 24 Stunden ihre Gebote abzugeben
- Der Verkäufer erhält das Höchstgebot via Mail und hat nun 24 Stunden Zeit, zu überlegen, ob er das Höchstgebot annimmt
- Wenn er es annimmt, entsteht ein Kaufvertrag und der Käufer kümmert sich um alles Weitere wie Abtransport, "Papierkram" und übernimmt auch die Aktionsgebühren.

Sollte das Angebot die eigenen Wünsche nicht treffen, so kann man einfach ablehnen und die Auktion wird gelöscht. Damit bekommt man dann zumindest einen Eindruck, inwieweit der Wunschpreis mit den realen Geboten übereinstimmt.

11

Dienstag, 23. Dezember 2014, 18:51

Gut, zumindest um zu schauen ob man mit seinem Wunschpreis einigermaßen realistisch liegt, sind so Onlinebörsen ja nicht schlecht.
Volle Fahrt voraus



8) :D

Werbung

unregistriert

Werbung


12

Donnerstag, 12. Mai 2022, 09:22

Es gibt viele gute Autoankäufer, welche jedes Auto kaufen, egal welches Modell, Alter oder Zustand. Die Abwicklung geht schnell: Das Auto wird geschätzt, man bekommt ein Angebot und wenn man annimmt, teilweise vor Ort eine Barauszahlung. Für die gesamte Schweiz kann ich diesen Autoankauf empfehlen.