Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Auto Forum - autokult.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. März 2012, 07:43

Bricht Vettel alle Rekorde?

Hallo Leute,

ich würde hier an dieser Stelle gerne eure Meinung zum aktuellen Doppel Weltmeister Sebastian Vettel hören. Seit ihr der Ansicht, dass der Heppenheimer in seiner Karriere sämtliche Rekorde von Michael Schumacher brechen kann bzw. auch die kommenden Jahre in einer eigenen Liga fahren wird? Ich gehe ja stark davon aus, dass die Dominanz von Red Bull in den kommenden Rennen bereits stark nachlassen wird.

Für diese Saison habe ich eindeutig die beiden McLaren Hamilton und Button auf der Rechnung. Allerdings würde ich mir insgeheim wünschen, dass auch ein Michael Schumacher zumindest ab und an auf das Podest fahren kann. Das erste Qualifying hat mir in dieser Sache auf jeden Fall schon einmal Mut gemacht. Leider hatte das Team dann während des Rennens mit Reifenproblemen zu kämpfen. Wenn sie diese in den Griff bekommen, sehe ich sie aktuell auf Rang 2 hinter McLaren.

2

Dienstag, 3. April 2012, 16:21

Ich hoffe ersteinmal auch, dass Michael Schumacher wieder auf einem Podiumsplatz steht.

Grundsätzlich denke ich, dass der Vettel alle Voraussetzungen hat, die Rekorde von Michael Schumacher zu brechen. Allerdings muss man bedenken, dass zur Zeit so viele Weltmeister wie nie zuvor gleichzeitig um die WM fahren. Und alle Fahrer sind spitze. Letztenendes wird es am Auto liegen, wer am Ende Weltmeister wird.

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Mittwoch, 4. April 2012, 12:25

Alle brechen wird sehr schwer, aber er ist schon ein absoluter Ausnahmefahrer. Schätze daher wird auch den ein oder anderen brechen. Natürlich stark davon abhängig, wie gut Red Bull in den nächsten Jahren das auto entwickelt.

4

Montag, 23. April 2012, 11:54

Er hat es wieder gemacht!=) Schöner Start - Ziel Sieg für ihn!:=) Hoffe, jetzt geht die Saison für ihn richtig los! Wird ja eine sehr sehr sehr spannende Saison werden. :-)

5

Freitag, 18. Mai 2012, 14:33

Naja, die Saison läuft ja eher durchwachsen für ihn. Aber ich finds gar nicht schlecht, dass die Rennen so offen sind. Genau die Spannung hat ja oftmals gefehlt in den letzten Jahren.

Werbung

unregistriert

Werbung


6

Montag, 21. Mai 2012, 18:01

Also Vettel ist ja in den letzten Jahren wrklich in die Fußstapfen des jungen Schuhmachers getreten. schön wieder so einen Spitzensportler in deutschen Reihen zu haben. Hoffe er lässt jetzt die nächsten Jahre nicht nach!

Liebe Grüße

7

Freitag, 25. Mai 2012, 11:22

Finde Sebastian Vettel auch super, aber um an einen Michael Schumacher ranzukommen, muss man wirklich wirklich Außergewöhnliches leisten. Ich meine, der Mann war 7 mal Weltmeister und zwar nicht nur in dominanten Autos, wie manche Leute behaupten. Er hat alles zu gewinnen, was man nur gewinnen kann. Jeden Rekord gebrochen. Vettel *kann* es schaffen, aber man sollte keine voreiligen Prognosen wagen. Auch bei Alonso und Hamilton kamen nach den Titeln ja sofort die ersten Leute, die meinten, jetzt würden Schumis Rekorde gebrochen.

8

Freitag, 25. Mai 2012, 13:34

Ich habe Vettel damals immer erlebt, als er in den Nachwuchsrennen im Rahmen der DTM einen Sieg nach dem anderen eingefahren hat. Schon damals dachte ich mir, dass er irgendwann in der F1 landen wird und ich freue mich sehr, dass die deutsche F1 wieder so einen Spitzensportler zu bieten hat.

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Samstag, 14. Juli 2012, 16:13

Ja, er ist einer dieser Ausnahmefahrer und wird sicherlich auch noch seine Titel holen. Dieses Jahr sieht es zwar nicht so aus. Aber wenn er kommende Saison wieder oben angreifen kann, zeichnet ihn das umso mehr aus.

10

Montag, 16. Juli 2012, 21:40

Aber es ist gut für den Sport, wenn es nicht wieder zu einer Schumi-ähnlichen Dominanz kommt. So gefällt es mir viel besser. Nahezujedes Rennen ist offen. Und es fahren nicht nur ein oder zwei Leute vorn weg. Vettels Zeit wird auch wieder kommen.

11

Dienstag, 31. Juli 2012, 12:31

Auch ich finde es gut, dass es nicht nur Vettel ist, der alles dominiert. Man muss auch mal den anderen was gönnen. Schließlich macht eine einseitige Dominanz die Formel 1 nur uninteressanter für andere.

Werbung

unregistriert

Werbung


12

Donnerstag, 13. September 2012, 22:07

Einfach mal abwarten. Aber wenn der noch ein paar Weltmeisterschaften gewinnt, wird es schon wieder spannend zu sehen wieviel er noch schafft und ob man beim Werden einer wahren legende dabei ist.

13

Freitag, 14. September 2012, 17:14

Diese Saison würde ich schon fast als abgehakt bezeichnen!
Was die sich da leisten bei RedBull ist doch nicht mehr normal..außerdem hinkt das Auto der Konkurrenz voll hinterher!

14

Montag, 15. Oktober 2012, 13:58

Also auch wenn ich Vettel mag finde ich, dass dieses "bricht er diesen oder jenen Rekord" nicht unbedingt gut ist. Es werden immer wieder Bessere kommen, sei es wegen Fahrtalent oder Technik. Is im Fußball ja nicht anders. Aber dieses Saison ist für mich definitiv abgehakt, mal sehen was er in der Nächsten so bringt ^^
Golf IV - Fahrer & glücklich damit - Golf 4 Ever :love:

Werbung

unregistriert

Werbung


15

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 15:53

Ob er nun alle Rekorde bricht oder nicht ... Hauptsache er weiß wann er aufhören muss. Schumacher hat es ja nicht verstanden. Er wäre als Legende gegangen, nun ist es ein Witz :D Ich drücke dem Vettel die Daumen, dass er noch einige gute Saisons hat und rechtzeitig aufhört :P

16

Freitag, 9. November 2012, 14:24

Ich denke, dass wir noch sehr viel von Vettel sehen werden. Andererseits mit einem schlechten Auto könntens auch paar nicht so erfolgsgeprägte Jahre werden. Auf jedenfall hat er sich in so einem Jungen Alter sein Status schon gesichert und muss eigentlich nichts mehr beweisen.

wolfib

Edel-Tuner

Beiträge: 178

Wohnort: Taunusstein

Beruf: alles, was das Internet hergibt....

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 2. Dezember 2012, 15:30

Vettel auf dem besten Weg

Hallo,

trotz aller Skepsis die Saison über, hat er es mal wieder geschafft, supergeil! :thumbsup:
Vettel ist nun dreimaliger Weltmeister in der Formel 1, und damit auf dem besten Weg, Michael Schumacher das Wasser reichen zu können. Apropos Schumacher: gut dass der "alte Hase" endlich ein Einsehen hat und nach der Saison, wenn auch nicht ganz freiwillig, aufhört. ;(

Wenn er ja ein anderes Team als Mercedes gewählt hätte. Die waren ja mit dem Anspruch eines Titels angetreten. Stell mir vor, dass er bei einem Team, dass nicht so weit vorne gestanden hat, eingestiegen wäre und dort mal richtig Schützenhilfe hätte geben können. Da hätte er als Fahrer evtl. die Punkteplätze als Ziel gehabt, was er auch erreichen konnte, und das Team hätte gut von seinem Know-How lernen können.
Aber so geht er wohl eher als gescheitertes Comeback in die Geschichte ein, nicht als siebenmaliger Weltmeister. wissen, wann es zeit ist, abzulehnen, das ist die Kunst! 8o

Sebastian Vettel ist der neue Star der Formel eins, nicht nur, aber vor allem das letzte Rennen hat sein Talent zu Tage gebracht. Das Feld komplett von hinten nochmal aufzurollen: tolle Leistung, da kann man von Monotonie und einer langweiligen Saison nicht reden. Die Formel 1 leibt eine interessante Motorsport-Klasse
Like-it ! :love:

Werbung

unregistriert

Werbung


18

Montag, 3. Dezember 2012, 12:18

Aufjedenfall wird Vettel noch an Schumi vorbeiziehen. Insbesondere wird er hoffentlich nicht den selben Fehler wie Schumi machen und einfach nicht zum richtigen Zeitpunkt aufhören können... Ich finde dass Schumi so ein wenig an "legendarität" verloren hat

derosso

Lehrling

Beiträge: 8

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Schlosser

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 30. August 2013, 11:39

Meiner Meinung nach bricht Vettel auf jeden Fall alle Rekorde. Er ist nach dem Sieg in Belgien auf einem sehr guten Weg die 4. Meisterschaft in Folge einzufahren.

Da können die sich noch so viel Regularien einfallen lassen! Sebastian ist einfach der Beste Fahrer zur Zeit!
"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde." (Henry Ford)