Du bist nicht angemeldet.

wolfib

Edel-Tuner

  • »wolfib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 180

Wohnort: Taunusstein

Beruf: alles, was das Internet hergibt....

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Januar 2011, 10:37

Verträglichkeit E10-Sprit im Ford

Hallo,
E10 ist das Autothema jetzt am Anfang des Jahres 2011.
E10 bezeichnet ein Benzin für eure Ford-Motoren, welches eine 10%ige Beimischung von Bio-Ethanol enthält.
Da Bioethanol nicht für jedem Ford-Motor geeignet ist (Bioethanol greift die nicht geeigneten Bauteile an, diese korridieren unaufhaltsam!)

Hier mal die aktuelle Aufstellung aus der Liste von DAT (Deutsche Automobil Treuhand GmbH)
Stand Januar 2011

Alle Fahrzeuge der Marke Ford sind bis auf wenige Ausnahmen für E10 geeignet.

Ausnahmen :

Ford Mondeo SCi , Baujahr 2004 bis 2006, 1.8 ltr Hubraum und 96 kW Leistung
(Mondeo '2. Generation' mit Benzin-Direkteinspritzer der sog. 1. Generation), mit folgender Identifikation :

Mondeo SCi Stufenheck:
Feld "2.2" der Zulassungs-bescheini-gung Teil 1: ACZ
Feld "Schlüssel-nummmer zu 3" des Fahrzeug-scheins (alt) : 538
Die ersten 4 Zeichen im zweiten Feld lauten (=Variante/ Motorcode) : CFBA

Mondeo SCi Schrägheck
Feld "2.2" der Zulassungs-bescheini-gung Teil 1: AEF
Feld "Schlüssel-nummmer zu 3" des Fahrzeug-scheins (alt) : 539
Die ersten 4 Zeichen im zweiten Feld lauten (=Variante/ Motorcode) : CFBA

Mondeo SCi Turnier ('Kombi')
Feld "2.2" der Zulassungs-bescheini-gung Teil 1: ADN
Feld "Schlüssel-nummmer zu 3" des Fahrzeug-scheins (alt) : 540
Die ersten 4 Zeichen im zweiten Feld lauten (=Variante/ Motorcode) : CFBA


Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an www.ford.de (Option : Kontakt --> Online-Kontakt --> Anfragemaske), oder über das Servicetelefon 0221-903-3333 an das Ford Kundenzentrum.


(Hierfür übernehme ich keinerlei Garantie!)

Mann kann sich auch auf der Seite vom ADAC und der DAT informieren, also: schont wenn möglich die Umwelt und ansonsten eure Motoren

:thumbsup:

2

Freitag, 13. Mai 2011, 15:32

Ford hat offiziell eine freigabe für alle Modelle ab Bj 2002 gegeben. Allerdings würde ich nicht empfehlen E10 zu tanken, wenn man nur wenig bzw. selten fährt, da sich dann Ablagerungen bilden können, die unter Umständen hohe Kosten verursachen. Aus diesem Grund sollte man E10 auch nicht für Gartengeräte, also Rasenmäher und ähliches verwenden.