Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 18. März 2020, 15:03

Gebrauchtwagen finanzieren

Kann man sich auch einen Gebrauchtwagen von einer Bank finanzieren lassen? Wie läuft so eine Finanzierung dann ab? Ich interessiere mich für einen gebrauchten BMW für 15000 Euro, habe aber nur 10.000 auf der Seite, den Rest würde ich gerne finanzieren. Eine Sicherheit wie ein Haus habe ich nicht, daher weiß ich nicht ob man für sowas Geld bekommt.

2

Dienstag, 24. März 2020, 12:36

Die 5000 Euro zu finanzieren sollte kein Problem sein, wenn du Kreditwürdig bist. Es gibt spezielle Autokredite die auch verschiedene Banken und Geldinstitute anbieten. Hier hast du mal mehr Infos darüber. Die Seite hat auch direkt einen Vergleich, damit du mal siehst, wie die Zinsen sind.

Werbung

unregistriert

Werbung


georgie

Edel-Tuner

Beiträge: 170

Wohnort: Stelle

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. April 2020, 18:52

Eigentlich bekommt man auch eine Finanzierung vom Autohaus selbst, auch bei Gebrauchtwagen. Aber ich gebe euch recht, man muss auch mal schauen, ob man irgendwo auch ein besseres Angebot bekommt. So ging es mir zum Beispiel. Wollte mir auch ein Auto kaufen und habe dann über https://www.kredit-clauss.de/kredit-fuer-mich/ ein deutlich besseres Angebot bekommen, welches ich dann auch auch wahrgenommen habe. ;-) Vielleicht kommt das ja für euch auch in Frage. Wenn ihr mehr wissen wollt, dann einfach raus damit.

4

Mittwoch, 6. Mai 2020, 12:35

Eigentlich sollte das kein Problem sein, das meiste hast du ja bereits zusammen. Ich kenne viele die das so handhaben, das ist ja auch eine Menge Geld die man oft nicht so einfach zusammen hat. Informiere dich auch vielleicht bei deiner Hausbank, manchmal machen die einem auch ein gutes Angebot.

5

Mittwoch, 13. Mai 2020, 08:57

Hallo,

ich glaube auch, dass 5.000€ eigentlich kein Problem sein sollten, solange du auch
über eine gute Bonität verfügst und keine offenen Schufaeinträge hast. Gerade bei einem solchen Kredit
kannst du aber auch ältere Schufaeinträge haben, solange diese bezahlt sind, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.
Du kannst aber auch über einen Bürgen einen Kredit aufnehmen, das ist auch kein Problem. Ich würde dir aber raten
mal verschiedene Angebote von verschiedenen Banken zu vergleichen und dich dann so zu entscheiden. Mach am besten hier einen
Vergleich: https://www.kredit.de/kreditvergleich

Werbung

unregistriert

Werbung


6

Freitag, 4. September 2020, 16:15

Und, hasst du dein Vorhaben in die Tat umsetzen können?
Also, ich kenne mich da auch nicht aus... somit kann ich nicht viel aus eigener Erfahrung sagen!
Das was ich allerdings weiß ist, das es online sehr viele Vergleichsseiten und Testberichte gibt, die einem hilfreich sein können!
Denke da jetzt konkret an diese Webseite!
Kann man gerne mal einen Blick reinwerfen...

So, würde mich freuen, wenn ich dem ein oder anderen helfen konnte!

7

Donnerstag, 8. Oktober 2020, 14:10

Wie hast du deinen Wagen denn nun finanziert ?
Also ich würde sagen, entweder spart man sich das Geld oder man sucht sich einen Kredit.

Ich habe nach einem Kredit gesucht und bin auf verschiedene Informationen gestoßen. Es gibt wirklich unterschiedliche Kreditgeber die man sich suchen kann.
Wollte aber auf Nummer sicher gehen und habe bei www.kredit.de einen Vergleich der Angebote gemacht. Da musste ich nur 3 Punkte auswählen und habe dann einige Angebote präsentiert bekommen.
So kann man sich wirklich einfacher entscheiden :)

Na ja, ist ja auch am Ende deine Entscheidung wie du vorgehen willst.

8

Sonntag, 7. Februar 2021, 19:10

Hello!

Da gibt es durchaus verschiedene Formen, wie man das Fahrzeug finanzieren könnte.

Ich weiß nicht, aber eventuell gibt es doch den einen oder anderen Gebrauchtwagen Händler, der dir auch eine Leasing Variante anbietet.

Eine andere Alternative wäre beispielsweise ein Kredit.

Mithilfe von diesem Kreditrechner lässt sich heutzutage einer mit sehr guten Konditionen finden.

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Mittwoch, 17. Februar 2021, 08:42

Man kann so einen Gebrauchtwagen auch immer super
einfach über die Hausbank finanzieren die Hausbank kennt einen doch auch
und alles ist gut. Wenn es nicht geht, dann gibt es auch immer über einen
Bürgen, klappt meistens auch unkompliziert

10

Donnerstag, 29. April 2021, 07:14

Hier würde ich an deiner Stelle auch auf einen Kredit zurückgreifen. Der kann deutlich günstiger als die Finanzierung sein. Schau dich dazu am besten mal auf der folgenden Seite um: https://topkredit.net/