Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 21. November 2014, 21:45

Ölwechsel Leuchte brennt weiter

Hallo liebes Forum,

zu meinem Problem: Mein Vertragshändler vor Ort hat aus Altersgründen dicht gemacht.
Also Freie Meisterwerkstatt, zum Ölwechsel alles kein Problem.

NUR: Die Anzeige "Cange Oil Soon" lies sich in der Werkstatt über Laptop im Steuergerät nicht ausschalten.

Krieg ich die ggf. mit einer Tastenkombination wieder weg? Gibt es eine andere Reset Möglichkeit???

Bin über Jede Hilfe Dankbar

Grüße

Hans

2

Freitag, 21. November 2014, 22:06

Infos zum Auto

Achja, was ich vergessen habe:

Es handelt sich um einen Chevrolet Modell Nubira Diesel. 2.0L

Hoffe die Angaben reichen.
Ansonsten Bitte fragen.
Grüße

Hans

Werbung

unregistriert

Werbung


wolfib

Edel-Tuner

Beiträge: 179

Wohnort: Taunusstein

Beruf: alles, was das Internet hergibt....

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 29. November 2014, 12:03

Wenn nix hilft: doch Vertragswerkstatt

Hallo Nubira,

ich bei für Chevy (Deawoo) kein Spezialist, weiß nur, dass die Autohersteller immer mehr Ideen umsetzen, um den Besitzer dieser marke auch in die Markenwerkstatt zu ordern.
Früher hat man mit einem kabel Pol A mit Pol B im servicestecker für 5 Sekunden verbunden und schon war der Service "erledigt".

in Zeiten von CAN- oder was weiß ich für Bus-Systemen in den Autos können viel mehr Informationen gewonnen und natürlich auch ausgewertet werden.
Bei neueren Modellen wird die Güte des Öls über die elektrische Leitfähigkeit oder über Ultraschall-Sensoren ermittelt.

Trotz neuem Öl will man aber den "Kunden" trotzdem alle Jahr mal in seiner Werkstatt sehen (bringt ja Geld...).
Von daher wird die Rückstellung des Services immer schwieriger und natürlich auch "kundenfreundlich" im System dokumentiert, so dass man die Fahrleistung und ein annäherndes Fahr-Profil erstellen kann und den Kunden rechtzeitig (natürlich etwas vor dem regulären Termin schon mal eine Angebot zusenden kann.

Ist doch toll, was der Händler alles für mich tut!!! 8|

4

Samstag, 6. Dezember 2014, 23:38

Hallo Nubira,

ich bei für Chevy (Deawoo) kein Spezialist, weiß nur, dass die Autohersteller immer mehr Ideen umsetzen, um den Besitzer dieser marke auch in die Markenwerkstatt zu ordern.
Früher hat man mit einem kabel Pol A mit Pol B im servicestecker für 5 Sekunden verbunden und schon war der Service "erledigt".

in Zeiten von CAN- oder was weiß ich für Bus-Systemen in den Autos können viel mehr Informationen gewonnen und natürlich auch ausgewertet werden.
Bei neueren Modellen wird die Güte des Öls über die elektrische Leitfähigkeit oder über Ultraschall-Sensoren ermittelt.

Trotz neuem Öl will man aber den "Kunden" trotzdem alle Jahr mal in seiner Werkstatt sehen (bringt ja Geld...).
Von daher wird die Rückstellung des Services immer schwieriger und natürlich auch "kundenfreundlich" im System dokumentiert, so dass man die Fahrleistung und ein annäherndes Fahr-Profil erstellen kann und den Kunden rechtzeitig (natürlich etwas vor dem regulären Termin schon mal eine Angebot zusenden kann.

Ist doch toll, was der Händler alles für mich tut!!! 8|
Ist es wirklich so? Damit hatte ich nie erfahrung, und davon noch nie bis jetzt gehort
Auch im Alphabet kommt Anstrengung vor Erfolg.

5

Montag, 31. Januar 2022, 19:44

Habe deine Frage hier im Forum gefunden und mich interessiert es, ob du dich schon schlaugemacht hast, was du mit dem Ölwechsel machen solltest? Also du kannst den Ölwechseln selber mal machen, aber ich kann dir auch empfehlen es von einer Firma dafür machen zu lassen.

Ein Blick auf den Link hier wäre auch nicht schlecht, dort kannst du die Seite Dein Motorvergleich finden, wo du echt gute Beiträge und Tipps zu dem Thema Motor und Auto finden kannst. Verschiedene Dienstleistungen kannst du auch bekommen, was einfach super ist.


Hoffe, dass ich dir da bisschen eine Hilfe war und solltest du noch auf der Suche sein, wäre es nicht schlecht einen Blick dort mal zu werfen.

Viel Glück mit dem Auto!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Kontrolleuchte, Reset