Du bist nicht angemeldet.

41

Mittwoch, 20. März 2013, 09:12

Hi,

ich würde dir dringend abraten, dass du mit Heigh Heels Auto fährst. Bei einen Unfall hast du überhaupt keinen Anspruch auf Schadensersatz, etc.
Ich habe schon öfters im Internet gelesen, wie die Urteile im Verkehrsrecht mit Heigh Heels ausgegangen sind. Sehr viele haben den Prozess verloren.
Mein persönlicher Rat an dich, lass die Finger weg.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MinnieTES« (20. März 2013, 10:35)


Werbung

unregistriert

Werbung


42

Mittwoch, 10. April 2013, 09:36

Hallo,

ich denke das die Lösung mit dem zweiten Paar Schuhe die beste ist. Mit High Heels hat man einfach nicht so einen sicheren Tritt, ist einfach so.
Wer mit High Heels fährt, ist einfach unverantwortlich sich selber und anderen gegenüber.

Gruß

43

Sonntag, 14. April 2013, 17:25

Hey,

sehe ich auch so. Leg dir doch immer ein flaches Paar Schuhe in den Kofferraum und du bist auf der sicheren Seite. Man muss ja nicht immer ein Risiko eingehen.


Gruß

44

Dienstag, 22. Oktober 2013, 15:14

Hallo! Interessant, 50 Euro und 3 Punkte, das werd ich an meine Freundin weiterleiten, damit sie mal aufhört, im Sommer in hohen Schuhen oder Flip Flops rumzufahren..

Werbung

unregistriert

Werbung


45

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 09:56

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Autofahren in High Heels auch einfach keinen Spaß macht.
Da fehlt einem das nötige "Feingefühl" ;)

46

Montag, 18. November 2013, 16:10

Ich kenne das Problem mit den High Heels sehr gut von meiner Freundin. Die hat sich inzwischen allerdings mit einer ganz einfachen Methode geholfen: Immer ein zweites Paar Schuhe im Auto und dann wechseln.
Ist wohl auch das Beste, ich habe mich eben mal durch das Verkrehrsrecht gelesen (hier zu finden) und dort steht etwas drin wie "geeignetes Schuhwerk". Das heißt es könnte sein, dass man bei einem Unfall in Highheels evtl. eine Mitschuld bekommt, obwohl man nicht Schuld war.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kev70« (29. April 2014, 16:38)


47

Samstag, 30. November 2013, 12:53

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gibt Entwarnung: Die Leistung der Kfz-Versicherung ist nicht abhängig vom Schuhwerk.
Flip-Flops, High Heels oder Knobelbecher Die Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers zahle den Schaden des Unfallopfers immer – ganz gleich ob der Fahrer Flip-Flops, High Heels oder Knobelbecher trug.
Auch im Alphabet kommt Anstrengung vor Erfolg.

Werbung

unregistriert

Werbung


48

Dienstag, 1. April 2014, 10:44

aber ich glaube Versicherung zahlt nicht, keine ahnung...
hab es aber von vielen seiten gehört...
würd es lieber nicht provozieren...
Es kommt nie so, wie man denkt. Es kommt so, wie man nie gedacht hat.

49

Dienstag, 1. April 2014, 23:14

Als ein Mann, konnte ich mir das nie vorstellen. Ob ich es testen wurde? Na sicher, nur um zu wissen wie es ist :D
Auch im Alphabet kommt Anstrengung vor Erfolg.

Erbot

Meister

Beiträge: 69

Wohnort: Koblenz

Beruf: Kfz-Gedönse

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 2. April 2014, 22:06


Als ein Mann, konnte ich mir das nie vorstellen. Ob ich es testen wurde? Na sicher, nur um zu wissen wie es ist :D

Nick, du hast doch dann sicherlich Lust das ganze in Ton und Bild fest zu halten. Das ganze könntest du dann Hochladen und hier posten :D :D :thumbsup:
Nach FEST kommt AB!

Werbung

unregistriert

Werbung


51

Donnerstag, 5. Juni 2014, 09:21

Meine Freundin fährt immer mit ihren High Heels Auto... Es klappt zwar, aber ich bin davon nicht so begeistert. Sie kann mir nicht erzählen, dass man darin Halt hätte! Da kann viel zu schnell mal was passieren. Es ist doch nicht so schwer, sind ein paar flache Schuhe ins Auto zu legen... ;)

Vertigo

Alt-Geselle

Beiträge: 22

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Trainer (Fußball), Klempner

  • Private Nachricht senden

52

Mittwoch, 30. Juli 2014, 11:19

Ich finde auch am Steuer sollte man auf angemessenes Schuhwerk Wert legen Flip flops haltei ch auch nicht für zweckmäßig. Ein passendes Paar Schuhe für die Fahrt ins Auto legen und gut ist.

P.S. ich Versteh nicht mal wie Frauen mit High Heels laufen oder Fahrrad fahren können ;)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :]

53

Montag, 18. August 2014, 21:57

Da sollte man doch eher ein zum Autofahren geeignetes Schuhwerk tragen,auch wenn es weniger cool aussehen sollte.
Hier zählt doch weniger die Erfüllung einer außergewöhnlichen Fußfertigkeit,als die Sicherheit!
Nicht daß der Alfa am Ende so endet:http://www.7aktuell.de/news/meldung/schw…enstoss-unfall/
Das ist ein tolles Artikel, danke fur denn Link
Auch im Alphabet kommt Anstrengung vor Erfolg.

Werbung

unregistriert

Werbung


54

Montag, 18. August 2014, 21:58

Meine Freundin fährt immer mit ihren High Heels Auto... Es klappt zwar, aber ich bin davon nicht so begeistert. Sie kann mir nicht erzählen, dass man darin Halt hätte! Da kann viel zu schnell mal was passieren. Es ist doch nicht so schwer, sind ein paar flache Schuhe ins Auto zu legen... ;)
Ahh, hatte sie Unfälle bisher? :P
Auch im Alphabet kommt Anstrengung vor Erfolg.

55

Mittwoch, 10. Februar 2021, 16:48

Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich finde das Thema zu amüsant :D Ich kenne die Problematik von meiner Frau, daher ließ es mich beim Lesen schmunzeln. Nicht nur die Sicherheit ist ein Thema, auch die Löcher in den Fußmatten sind auf die Dauer nicht so schick 8) Daher hat sie auch die Lösung eines zweiten Paares gewählt. Nun gibt es nicht nur die Kategorie High Heels sondern auch Autoschuhe :D :D

56

Dienstag, 2. März 2021, 12:44

Da wird einem klar, warum manche fahren, wie sie fahren, wenn es echt Leute gibt, die sich in High Heels ans Steuer setzen...