Du bist nicht angemeldet.

wolfib

Edel-Tuner

  • »wolfib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Wohnort: Taunusstein

Beruf: alles, was das Internet hergibt....

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 11. April 2011, 12:55

ADAC kührt Auto der Zukunft

Auch der ADAC verschließt die Augen nicht und hat bei der Wahl zum "Auto des Jahres" eine neue Kategorie eingeführt.
Mit dem "Auto der Zukunft" wird im Jahr 2011 der Toyota Auris Hybrid ausgezeichnet. Desen Hybridtechnik basiert auf den langjährigen Erfahrungen Toyotas mit dem Prius.
Jetzt die Frage: warum deann nicht der Prius selbst?
Nun, bei der Wahl spielen neben dem Verbrauch und der Umweltverträglichkeit auch Punkte eine Rolle, die jedem Autofahrer im Alltagsbetrieb auch am Herzen liegen. Somit vielen dieses Jahr reine Elektromobile noch durch das Raster, da die Alltagstauglichkeit noch zu eingeschränkt ist.
Und grundsätzlich muss es ein Wagen sein, der auch schon beim Händler steht, und nicht nur als Vision oder Konzept angedacht ist.


Auf den Plätzen 2 bis 5 finden sich:

2. - VW Touran 1,4 TSI EcoFuel. Ein Van mit Erdgas-Antrieb und sieben sitzen. Da sich der Gastank im Unterboden befindet, bleibt der Innenraum des Touran komplett erhalten.

3. - BMW 320d BluePerformance. Der Dreier BMW mit mini-Durst und trotzdem 184 PS erfüllt die strenge Euro6 Abgasnorm
3. - Fiat 500 TwinAir Start&Stop. Der Downsizing-Experte. Ein kleines Auto mit noch kleinerem Motor und dem kleinsten Durst. Die zwei Zylinder genehmigen sich gerade mal 4 Liter im Normverbrauch

5. - Honda Insight 1.3 Hybrid. Mittlerweile hat Honda seine Mild-Hybridtechnik alltagstauglich getrimmt