Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Auto Forum - autokult.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

wolfib

Edel-Tuner

  • »wolfib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Wohnort: Taunusstein

Beruf: alles, was das Internet hergibt....

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 23. Januar 2009, 07:34

Wie kann ich die Farbe der Fahrbahnrandmakierung vom Autolack entfernen?

Hallo,

so, nur mal kurz nicht aufgepasst, schon hat man die Sch...e:
Die rechte Seite von meinem Auto ist total gesprengelt mit weißen Farbtupfern von der Randmakierungsfarbe. Eigentlich eine Sauerei von der Verkehrsbehörde, dass das frisch "gestrichene" nicht makiert oder abgesperrt war. Aber gut, ich hab auch nicht sonderlich aufgepasst.

Frage:
Wie bekomme ich das wieder weg? Welche Lösungsmittel helfen und greifen den Lack nicht an?

Für die Antwort, die funktioniert schon mal ein dickes Danke!

Wolfib

P.S.: ich werde bestimmt nicht neu lackieren...

Tobi

Lehrling

Beiträge: 7

Wohnort: Kölle

Beruf: Bürokaufmann

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Mai 2011, 10:10

Das ist wirklich eine Sauerei. Ist ja schon etwas her - Bist du die Spritzer losgeworden? Da sind ja auch noch kleine Glaskugeln drinn damit die Farbe reflektiert. Hattest du da eine Lösung gefunden? ?(
----
Stop Dreaming start Driving.

Mein schönstes Auto war ein Bobbycar. Das fuhr auch damals schon fast 200. :thumbup:

Werbung

unregistriert

Werbung


wolfib

Edel-Tuner

  • »wolfib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Wohnort: Taunusstein

Beruf: alles, was das Internet hergibt....

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Mai 2011, 11:06

Hallo Tobi,

ja das ist schon etwas her, das Problem hat sich aber nicht erledigt. Leider habe ich keine Lösung gefunden, auch mehrer Telefonate mit den Straßenmeistereien ergaben keine Besserung. Die beziehen die Fahrbahnrandmarkierungsfarbe auch nur von ihren Händlern.
Und ein Lösungsmittel gibt es, aber keiner konnte mir sagen, ob es nicht auch meinen Autolack angreift.

Problem Lösung war im Endeffekt:
Ich habe das Fahrzeug mit den Farbspritzern verkauft. Der Besitzer nach mir fuhr sich dann eine Delle (über die komplette rechte Seite des Wagens) in das Fahrzeug. Nun wurden die Türen ersetzt und die restlichen Flächen dieser Seite bearbeitet und neu lackiert.

Dies soll auf keinen Fall nun eine Aufforderung sein, dein Auto auch rechtsseitig zu demolieren, aber wenn sich die Gelegenheit ergibt, da weiche halt einem unvorsichtigen Ausparker nicht aus ;-)

Nein, Sch... beiseite, bisher habe ich noch keine Lösung gefunden, die Fahrbahnrandmarkierung von einem Fahrzeug zu entfernen, leider...

Gruß