Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Auto Forum - autokult.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

wolfib

Schraubergenie

  • »wolfib« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: alles, was das Internet hergibt....

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 26. September 2015, 14:45

VW Abgasmanipulation, welche Motoren sind betroffen

Hallo Zusammen,

gibt es schon eine genaue Liste, welche Motoren aus dem VW-Konzern betroffen sind?
Bis her habe ich nur den Hinweis erhalten, dass es der TDI (Turbo Diesel Direkteinspritzer) mit CommonRail-Technik sein soll. Interer Werkscode: VW EA189

Dieser wurde sowohl als 1,6 Liter und 2,0 Liter TDI mit 4 Zylinder als auch als 1,2 Liter TDI mit drei Zylinder gebaut.

Laut ersten Informationen sollen somit folgende Fahrzeuge aus dem VW-Konzern betroffen sein:

  • Audi A3 8P (Modelljahr 2010–2013)
  • Audi A3 8V (Modelljahr 2012–2015)
  • VW Beetle (Modelljahr 2013–2015)
  • VW Beetle Cabriolet (Modelljahr 2013–2015)
  • VW Golf VI (Modelljahr 2010–2012)
  • VW Golf VII (Modelljahr 2012–2015)
  • VW Golf Sportwagen (Modelljahr 2015)
  • VW Jetta V (Modelljahr 2009–2010)
  • VW Jetta VI (Modelljahr 2010–2015)
  • VW Jetta Sportwagen (Modelljahr 2009–2014)
  • VW Passat B7 (Modelljahr 2012–2015)



Im Moment bin ich noch etwas verwundert, dass von SEAT und SKODA, die ja auch den selben Grundmotor einbauen, noch keine Modelle nicht auf der offiziellen Liste stehen?

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Abgasmanipulation, Motor, VW