Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 6. Februar 2013, 12:32

Crashtest im Fiat Punto mit hochgestellter Rückbank

HAbt ihr von dem Crashtest im Fiat Punto mit hochgestellter Rückbank auf paradisi.de gelesen? Der ADAC hat eine alltägliche Situation unter die Lupe genommen: den Einkauf im Baumarkt. Voller Tatendrang kaufen die vom Frühling Betörten dort alles, was Haus und Garten schöner macht :D Auto voool gestopft, überlebt kaum einer den crash :D aber anscheinend die Punto hat besser den test überstanden, unglaublich eigentlich oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MinnieTES« (6. Februar 2013, 22:03)


Beiträge: 3

Wohnort: Dortmund

Beruf: Elektroinstallateur, Staatl. gepr. Bodenleger

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Februar 2013, 15:24

Gerade für mich, der als Handwerker über Jahrzehnte tagtäglich mit diversen verschiedenen Fahrzeugen
unterwegs war, ist die Gefahr, die vom Ladegut ausgeht nachvollziehbar. Da liegen dann mehrere Hundert
Kilo Material zum Teil völlig wirr im Auto herum, gar nicht auszumalen, wie das hätte enden können.
Sollte sich jeder seine Gedanken drum machen, auch wenn die Fahrt nur für ein paar Minuten ist.
Und für die Leute, die in ihrem Auto Verzurrösen vergeblich suchen, Nachrüsten dürfte ein eher
unerheblicher Faktor sein, mit Bohren im Kofferraumboden, und Verstärkungsblechen, damit die Ösen
auch halten.
Was nützt das sicherste Fahrzeug, wenn keine Bereitschaft dafür da ist, die Möglichkeiten zu nutzen!
http://www.repdata.de/wbb2/index.php?page=Index

Sicher auch ein Forum für Euch,falls mal technische Probleme mit eurem Autozubehör entstehen.

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Dienstag, 24. September 2013, 20:53

Und für die Leute, die in ihrem Auto Verzurrösen vergeblich suchen, Nachrüsten dürfte ein eher
unerheblicher Faktor sein, mit Bohren im Kofferraumboden, und Verstärkungsblechen, damit die Ösen
auch halten.
Was nützt das sicherste Fahrzeug, wenn keine Bereitschaft dafür da ist, die Möglichkeiten zu nutzen!
Damit hast du durchaus Recht. Denke darüber machen sich noch viel zu wenig Leute Gedanken.

4

Montag, 28. Januar 2019, 11:47

momentan verkauft er sich allerdings eher schleppend, ich nehm mal an da er doch erst für einen sehr stolzen preis zu haben ist und dann viele auf den stilo umschwenken,