Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 13. Januar 2013, 00:46

Saxo BJ. 2001, Gebläse und Servo ausgefallen

Hallo zusammen,


an meinem Saxo-Diesel Bj. 2001 hat das Gebläse erst rumgezickt und ist
nun ganz ausgefallen. Ziemlich zeitgleich hat sich auch die Servolenkung
verabschiedet. Gibt es da einen Zusammenhang. Die Servo ist ja auch
elektrisch. Ich habe schon alle Sicherungen kontrolliert aber nix gefunden, will mit dem alten Schätzchen aber auch nicht unbedingt zu Citroen fahren.
Sinnvolle Freizeitbeschäftigung gesucht? forex-home.net

Beiträge: 3

Wohnort: Dortmund

Beruf: Elektroinstallateur, Staatl. gepr. Bodenleger

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Januar 2013, 11:53

Glaube kaum, dass da ein direkter Zusammenhang besteht!
Nach 12 Jahren können sich da schonmal Teile verabschieden.
Beim Lüfter brennen auch gerne mal Vorwiderstände ab, so dass er nur noch auf der höchsten Stufe läuft,
oder die Schleifkohlen sind einfach am Ende.
Im Zweifelsfalle, kann man nach Abziehen der Anschlussstecker die Spannung messen, wenn Spannung da ist,
und Sicherung ok, kann das jeweilige Bauteil defekt sein, manchjmal lohnt sich auch, den Gebrauchtmarkt nach Teilen
abzugrasen, da kann man unter Umständen 70% des Neuteilpreises sparen.
Auch mal die Ebay Suche benutzen, oder den nächsten Gebrauchtteilehändler telefonisch befragen.
Dann erspart man sich unnötige Fahrtkosten.
http://www.repdata.de/wbb2/index.php?page=Index

Sicher auch ein Forum für Euch,falls mal technische Probleme mit eurem Autozubehör entstehen.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 3

Wohnort: Dortmund

Beruf: Elektroinstallateur, Staatl. gepr. Bodenleger

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Januar 2013, 11:53

Glaube kaum, dass da ein direkter Zusammenhang besteht!
Nach 12 Jahren können sich da schonmal Teile verabschieden.
Beim Lüfter brennen auch gerne mal Vorwiderstände ab, so dass er nur noch auf der höchsten Stufe läuft,
oder die Schleifkohlen sind einfach am Ende.
Im Zweifelsfalle, kann man nach Abziehen der Anschlussstecker die Spannung messen, wenn Spannung da ist,
und Sicherung ok, kann das jeweilige Bauteil defekt sein, manchjmal lohnt sich auch, den Gebrauchtmarkt nach Teilen
abzugrasen, da kann man unter Umständen 70% des Neuteilpreises sparen.
Auch mal die Ebay Suche benutzen, oder den nächsten Gebrauchtteilehändler telefonisch befragen.
Dann erspart man sich unnötige Fahrtkosten.
http://www.repdata.de/wbb2/index.php?page=Index

Sicher auch ein Forum für Euch,falls mal technische Probleme mit eurem Autozubehör entstehen.