Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Auto Forum - autokult.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 5. Mai 2006, 22:03

PC im Auto

Schon mal überlegt einen PC ins Auto einzubauen? Die Möglichkeiten sind genial. Ich hab einen verbaut und bin sehr zufrieden.
Hab ein paar Bilder auf meiner Homepage: http://www.car-pc.de.vu

2

Donnerstag, 30. Juni 2011, 17:35

halle,
mit dem Gedanken eine PC ins Auto zu bauen habe ich auch schon länger gespielt. Vielleicht versuche ich es einfach mal, die nötige Anregung habe ich ja jetzt gefunden. Vielen Dank für die Information :)

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Freitag, 15. Juli 2011, 14:32

Was genau hast du für einen PC eingebaut. Also einen Standrechner? Welche Größe, liegendes oder stehendes und an welchem Teil in deinem Auto ist es. Finde die Idee absolut genial und Überlege das demnächst mal meiner Werkelgruppe vorzuschlagen. Hast du vielleicht ein paar Bilder davon?

4

Freitag, 24. Februar 2012, 11:24

Also obwohl ich mir selbst einen PC fürs Auto schon mehrmals angesehen habe, kann ich mich mit dem Gedanken irgendwie nicht anfreunden. Ich meine, wenn man schnell was im Internet suchen möchte, tuts doch das Smartphone genauso. Darf man fragen, für welchen Zweck du/ihr einen PC in eurem Auto haben möchtet bzw. habt.

Beiträge: 3

Wohnort: Dortmund

Beruf: Elektroinstallateur, Staatl. gepr. Bodenleger

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 24. Februar 2012, 23:25

Hatte mich mit dem Thema gedanklich vor Jahren schonmal auseinandergesetzt,da gab es noch 386er.
Fiel derzeit aber aus Zeitgründen aus,und heute halte ich das nicht mehr für notwendig,dank Radio mit USB und SD-Karte.
Weitere Lösung wäre dann ein Notebook,das aufgrund Mitnahme keinem Diebstahl zum Opfer fallen könnte.
http://www.repdata.de/wbb2/index.php?page=Index

Sicher auch ein Forum für Euch,falls mal technische Probleme mit eurem Autozubehör entstehen.

Werbung

unregistriert

Werbung


6

Dienstag, 1. Mai 2012, 13:25

Smartphone finde ich auch besser...

Hatte auch schon lange mal über das Thema PC im Auto nachgedacht, aber hatte mich bis dato nie durchgerungen, in der Richtung auch tatsächlich was zu unternehmen, obwohl so ein PC unterwegs natürlich schon seine Vorteile hat, wenn man nicht gerade der Fahrer ist. In Sachen Notebook hatte ich auch immer ein bisschen Angst vor Diebstahl, so wie Teppichfritz.

Hab jetzt allerdings seit Anfang des Jahres so eine Smartphone Internet Flat von Simyo inklusive Smartphone und bin ziemlich zufrieden damit. Das Smartphone hat man halt einfach immer dabei und wenn man das Auto verlässt steckt man es sich in die Hosentasche. Meiner Meinung nach die beste Lösung inzwischen - einen tatsächlichen PC im Auto würde ich eher als "Spielzeug" sehen mittlerweile. Ganz nett, aber nicht unbedingt nötig.

wolfib

Schraubergenie

Beiträge: 56

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: alles, was das Internet hergibt....

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 4. Mai 2012, 18:03

Smartphone, mehr braucht man nicht im Auto

Hi,

ich denke auch, dass mittlerweile ein Smarphone alles abdeckt, was man im Auto braucht.
Nun gut, Video-Schauen ist vielleicht noch ein Thema für die Mitfahrer. Das können die Dinger zwar schon, aber spätestens hier vermisst man dann doch einen etwas größeren Bildschirm.

Also, wie siehts mit einem TabletPC aus. Größerer Bildschirm, große Speicherkarte für die Filme (oder online...), und schon ist alles in Butter.
Braucht man sich keine Gedanken mehr über Stromversorgung, Hitzeentwicklung, stabiles Bordnetz, usw. machen. Ich denke, das Problem ist mit erscheinen erster Kostengünstiger Tablets gelöst.

:thumbsup:

Beiträge: 3

Wohnort: Dortmund

Beruf: Elektroinstallateur, Staatl. gepr. Bodenleger

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 5. Mai 2012, 10:16

Und das Problem des möglichen Diebstahles wäre damit zumindest insofern gelöst, wenn der Tablet beim
Verlassen des Fahrzeuges mitgenommen wird, hat also auch einen Vorteil gegenüber fest installierten
Videoanlagen mit 2 oder mehr Bildschirmen.
http://www.repdata.de/wbb2/index.php?page=Index

Sicher auch ein Forum für Euch,falls mal technische Probleme mit eurem Autozubehör entstehen.