Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 19. März 2019, 15:14

Neuer Job, neues Auto... Schufa?

Hallo Freunde des motorisierten Gefährts,

ich habe einen neuen Job, für den ich etwas weitern pendeln muss. Die Bahnverbindung ist grausig, deshalb soll ein neues Auto her.
So weit, so gut! Da ich jetzt seit mehreren Jahren mit den Öffentlichen unterwegs bin, freue ich mich eigentlich richtig darauf, endlich wieder ein eigenes Auto haben zu können!

Leider gibt es da ein Problem: Aus dem Stand kann ich mir definitiv kein Auto leisten (zumindest keins, wo dann nicht das Dreifache vom Preis in Reparaturkosten gesteckt werden muss), hab aber auch leider einen negativen Schufa-Eintrag...

Klar, wenn Bahnfahren sein muss, ist das eben so. Doch verliere ich massig Zeit dadurch, dass es von meinem Wohnort leider keine unmittelbare Verbindung gibt. Außerdem ist die Bahn ja auch nicht zu 100 Prozent zuverlässig, leider...

Hattet ihr eine ähnliche Situation? Wie habt ihr sie gelöst?

Bin um jeden Rat dankbar !

georgie

Schraubergenie

Beiträge: 136

Wohnort: Stelle

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. März 2019, 17:34

Du bekommst sowieso kein Auto, wenn du keine 3 Monate Gehalt nachweisen kannst, da gibt es auch nichts anderes. Sollte hier trotzdem was anderes sagen, ist das nicht wahr und man möchte dir nur was aufschwatzen. Mein Rta, arbeite 3 Monate, sei froh einen Job zu haben und dann schau dich um, vielleicht kannst du in 3 Monaten auch was zur Seite legen. Kauf dir einen kleinen gebrauchten, die kosten nicht die Welt. ;-)

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Mittwoch, 20. März 2019, 10:59

Danke für die Antwort! Habe mich wohl doof ausgedrückt, ich hatte auch davor einen Job. Da konnte ich nur problemlos mit der Bahn hinfahren.

Meine Rücklagen reichen leider auch nicht für einen Gebrauchtwagen, bzw. hätte ich schon gerne etwas, das ich nicht nach zwei Wochen zum Schrauber schicken muss...

4

Mittwoch, 20. März 2019, 11:25

Hallo Diabolo

wenn du eine KFZ Finanzierung ohne Schufa brauchst, würd ich direkt online gucken. Bei der Hausbank klappt das nie, bei mir jedenfalls nicht.
Mein Schwager hatte mal eine ähnliche Situation: Wurde an einen anderen Standort versetzt und hat dann plötzlich doch ein Auto gebraucht. Deswegen würde ich persönlich auch nicht für einen neuen Job umziehen, man weiß ja nie, wo man am Ende landet :thumbsup:


Jedenfalls hat er bei kredit1a.de eine Kreditanfrage gestellt, die auch ziemlich zügig und erfolgreich verlaufen ist. Wenn man sich sicher ist, dass man den Kredit dann auch abbezahlen kann, sehe ich da kein Problem.

Viele Grüße vom King