Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 24. August 2017, 13:43

Abgasprobleme VW Polo

Hallo!

Vor zwei Wochen habe ich mir einen gebrauchten VW Polo 1.4 TDi bei einem Gebrauchtwagenhändler in Magdeburg gekauft.
Es wirkte so, als sei das Auto in einem super Zustand, es hat gerade einmal 80.000 gelaufen und ist checkheftgepflegt.

Nun leuchtet die Leuchte für das "Störung des Abgassystems", ich war bereits bei dem Händler, er meint er habe damit nichts mehr zu tun.
Habe ich ein Recht auf Nachbesserung? Lohnt es sich hier einen Anwalt einzuschalten? Das Auto hat nicht einmal 12 Tage gehalten, es ist einfach eine Frechheit.
Oder einfach nur Pech?

2

Dienstag, 29. August 2017, 10:20

Lieber/Liebste Bummi,
Es lohnt sich immer einen Anwalt einzuschalten! Es handelt sich hier um einen gewerblichen Vertragsabschluss, diesem Gebrauchtwagenhändler gehört mal ordentlich das Heck poliert!
Die können ja nicht immer schalten und walten und kaputt verkaufen und tunen wie sie wollen. Und du hast hier so eine blinkende Anzeige an der Backe

Das macht mich mal wieder echt sauer.. Vor Jahren habe ich mir meinen letzten Gebrauchten gekauft. NIE WIEDER!
Alles nur Gauner.

Die Erstberatung beim Anwalt ist meistens kostenlos. So auch bei O. Artiisik: http://www.anwalt-artiisik.de/
bitte mal anrufen und uns auf dem Laufenden halten!

ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin sehr gespannt!!

Ähnliche Themen