Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Auto Forum - autokult.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

georgie

Schraubergenie

  • »georgie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Wohnort: Stelle

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. April 2018, 14:25

Wohnwagen finanzieren

Hallöchen Zusammen,

wir wollen im Sommer eine Tour machen, dazu wollten wir uns einen netten gebrauchten Wohnwagen kaufen. Es ist EK vorhanden, den Rest (wahrscheinlich keine große Summer) wollen wir auf Finanzierung machen. Nun gibt es zahlreiche Anbieter, die einem einen Kredit geben wollen und auch würden, aber wir haben wirklich keine Lust, an einer kleinen Summer mehrere Jahren zu zahlen. Maximale Laufzeit von 12 Monate ist angedacht, da dürften die Zinsen noch am niedrigsten sein oder? Das EK liegt bei 10000 Euro und der Wohnwagen sollte nicht mehr als 15000 Euro kosten, ich denke da findet man schon was. Demnach müssten 5000 Euro finanziert werden. Wahrscheinlich wäre da eine Rate bei 500 Euro pro Monat schon realistisch oder?

Schöne Grüße

2

Montag, 23. April 2018, 13:04

Eine Rate von 500 Euro im Monat ist schon viel, überschätze dich da mal nicht. Ich habe gerade mal auf https://www.wohnwagenfinanzierung.com deine Idee ausrechnen lassen und da kommt eine Rate von bis zu 420 Euro taus, somit sogar 80 Euro weniger, aber auch das ist eine hohe Rate. Wie steht es denn um deine monatlichen Ausgaben? Wenn man z.B. ein Eigenheim hat, dann kann man das schon machen, dennoch wird man 12 Monate lang sparsam leben müssen. Vielleicht doch eher schauen, dass man ein Wohnwagen für 10k Euro bekommen kann, vielleicht 1000/2000 Euro mehr, denn dann wäre die Rate keine 200 Euro und man kann im Urlaub ein wenig mehr ausgeben. ;-)

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 01:00

Hallo,

ich habe deine Frage gelesen und möchte gerne meine Meinung dazu sagen, weil ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen helfen kann. Hast du schon einen Wohnwagen gefunden? Vor kurzer Zeit habe ich auch einen Wohnwagen gekauft. Und ich wusste nicht, wo ich ihn am Winter parken kann. Ich hatte keine Garage dafür geplant. Deswegen suchte ich Online nach Tipps und Erfahrungen, die mir dabei helfen können. Dann habe ich gelesen, dass viele Leute eine Schutzhülle benutzen. Und ich habe mich auch dafür entschieden. Dann habe ich hier einen guten Wohnwagen Schutzhülle Test gemacht und mich für etwas Günstiges aber gutes entschieden. Du solltest das auch kaufen, es ist wirklich praktisch.
Viel gluck und liebe Grüße.

4

Freitag, 28. Dezember 2018, 00:57

Ein bisschen Urlaub kann ich mir auch noch gönnen :D
Ich meine, man kann sich echt verschiedene Informationen suchen wenn es darum geht zu verreisen und ich muss auch sagen, dass wenn man ein Wohnmobil hat es noch schöner ist.

In meinem Fall war es so, dass ich ein Reiseziel hier in der Nähe gesucht habe und keine Lust hatte weit zu fahren. Bei der Suche habe ich dann auch Belgien für mich entdeckt.
Bei https://www.bruegge-erleben.de/sehenswue…hs-krankenhaus/ habe ich auch schon gesucht wenn es um wichtige Sachen geht, also Krankenhaus, kulturelle Angebote usw. Musen haben die echt viele :)

Da werde ich auch hin fahren, sind nur knapp 3 Stunden :)

Und einen Wohnwagen kann man auch mieten. Das würde ich eher machen als kaufen.

5

Mittwoch, 30. Januar 2019, 23:57

Hi,
für so eine Reise kann man sich einen Wohnwagen oder ein schönes, modernes Reisemobil mieten. Ich weiß nicht, ob sich ein Kauf wirklich lohnt. Ich hatte einige Jahre ein eigenes Reisemobil, bin aber damit mit der Familie drei bis vier Mal im Jahr in den Urlaub gefahren und habe auch oft kleine Wochenendausflüge auf Campingplätze gemacht.
Als die Kinder dann keine Lust mehr darauf hatten, mussten wir schweren Herzen letztes Jahr unser Reisemobil verkaufen . Wir haben aber von dem Händler einen wirklich guten Preis dafür bekommen, viel mehr als du dafür ausgeben möchtest. Ich muss aber auch sagen, dass es ein wirklich tolles Reisemobil war.
Gruß

Werbung

unregistriert

Werbung


6

Donnerstag, 31. Januar 2019, 17:45

Bei mir in der Nähe gibt es einen großen Händler für Reisemobile, dort kann man mieten und auch kaufen. Die Auswahl ist wirklich sehr groß und die Reisemobile gehören alle zu den neuere Modellen. Ich würde vielleicht für den Anfang auch lieber zuerst mal mieten, und später über einen Kauf nachdenken. So ein Fahrzeug kann man für wenig Geld mieten und ausprobieren. Ich habe mit meiner Familie auch schon einen Campingurlaub mit dem Reisemobil gemacht und allen hat es gut gefallen, aber für den Kauf reicht das nötige Kleingeld nicht aus und Platz haben wir für so ein großes Fahrzeug auch nicht. LG

7

Donnerstag, 28. Februar 2019, 23:38

Ich habe auch über den Kauf von einem Wohnmobil nachgedacht und auch vor einigen Jahren angefangen dafür zu sparen, aber am Ende habe ich mich doch dagegen entschieden, denn es ist nicht nur schwierig den Kauf zu finanzieren, man hat auch später Unterhaltskosten für das Fahrzeug. Und für ein, zwei Urlaub im Jahr, ist mir das dann doch ein bisschen zu viel.
Ich habe bei mir in der Nähe eine Wohnmobilvermietung , wo ich mir preiswert für einige Tage ein schönes Wohnmobil mieten kann. Mir passt das ganz gut. Ich miete ein oder zwei Mal im Jahr und fahre damit für eine Woche in den Urlaub. Wenn man das nötige Kleingeld hat, dann ist es natürlich sehr schön, aber einen Kredit möchte ich für so etwas dann doch nicht aufnehmen.
LG

8

Donnerstag, 14. März 2019, 14:24

Mich interessiert, ob die Ratschläge auch geholfen haben? Vielleicht wird ja noch Hilfe benötigt. ;-) Melde dich einfach mal und dann sehen wir weiter.

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Mittwoch, 22. Mai 2019, 01:08

Hallo,
Bist du letztes Jahr mit Wohnwagen in den Urlaub gefahren? Hast du schon Pläne für dieses Jahr? Fällt nein, vielleicht kann ich dir einen Tipp geben. Als ich letztes Jahr online nach Urlaubsangeboten gesucht habe, habe ich Mountainbike in Südtirol gefunden. Auf ihrer Website habe ich über das Angebot gelesen und es hat mir gefallen. Ich buchte uns und wir verbrachten dort fünf Tage und hatten eine tolle Zeit Mountainbiken. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, ihre Startseite zu besuchen. Dort findest du weitere Information.
Liebe Grüße

10

Dienstag, 16. Juli 2019, 23:49

Hallo, wenn du für dieses Jahr noch nichts gebucht hast, würde ich dir Mecklenburg auf jeden Fall empfehlen. Ich war vor zwei Monaten dort und war erstaunt. Wir haben dort auf einer Website, die Hausboot Mecklenburgische Seenplatte anbietet, ein Hausboot gemietet und waren 10 Tage dort.

Wir hatten eine absolut tolle Zeit und da sie auch Hausboote in Frankreich, Holland, Italien und anderen Ländern anbieten, gehen wir nächstes Jahr nach Frankreich.

Wenn du interessiert bist, kannst du natürlich mehr Informationen auf deren Website erhalten.

MfG

Ähnliche Themen