Du bist nicht angemeldet.

Gamer

Saustift

  • »Gamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Mediendesigner

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Januar 2008, 11:42

Autokauf bei Internetvermittler

Hallo,

habe vor ein paar Tagen mal eine Anfrage an meinauto.de gestellt. Habe auch schon ein entsprechendes Angebot erhalten, welches in meinen Augen auch seriös erscheint.
Der Rabatt ist hoch und die Lieferzeiten erscheinen mir „normal“ Wollte jetzt nur mal nachhören, ob jemand schon Erfahrung mit diesem Neuwagenvermittler gemacht hat und mir vielleicht etwas über den Ablauf oder etwaige Probleme erzählen kann.

Kennt Ihr sonst auch noch Vermittler, die übers Internet neue Autos verticken? Wär mal Interessant zu erfahren, wo da so die Unterschieden liegen.

Beste Grüße
Steven 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gamer« (30. Januar 2008, 11:45)


2

Mittwoch, 20. Januar 2010, 11:38

Autokauf über Internetvermittler

hi,

also ich habe mein Fahrzeug über fahrzeugvermittlung24.de gekauft. Einen Renault Laguna.

Dort warnte man mich direkt vor GEfahren im Internetkauf.Das war sehr professionell.

Der Ablauf war total easy

Ich habe eine BEstellung bekommen , diese unterschrieben und abgeschickt. Als sicherheit wollten Sie keine Anzahlung sondern nur eine kopie meines Ausweises. Das fand ich auch ok.

ICh bekam nach 1 Woche eine Auftragsbestätigung. Nach 8 Wochen kam mein Auto dann an. Ich bekam eine email wo die rechnung und die daten des ausliefernden händlers enthalten waren. Den rief ich an und machte en Termin zur abholung.

Ich bekam das Fahrzeug erklärt wie beijedem anderen händler auch . Sogar die grüne plakette war drauf sowie fußmatten und verbandsset. Der Wagen hatte sogar halbvollen tank das hat mich extrem gefreut.ICh bezahlte das Fahrzeug dort bar und nahm es mit.

4 Tage später rief mich dann die firma fahrzeugvermittlung24 an ob alles gut gelaufen sei und ich sie weiterempfehlen würde. Jo das tu ich nun heirmit weil ich bin echt zufreiden. Ich habe auf den laguna 28% rabatt bekommen ich kontne es kaum glauben und hatte sichtlich bedenken aber es haute alles hin. Das Fahrzeug war auch keinerlei import oder sowas sondern ein gantz stinknormales deutsches Neufahrzeug. ICh bin froh jetz weil mein örtlicher händler sagte das sei alles betrug und würde nicht mit rechten dingen zugehen da er nur 15 % geben konnte.

Am Ende gings also aber doch . ICh hatte auch nicht nur bei fahrzeugvermittlung24 angefragt sondern noch bei 3 anderen vermittlern. Aber dort war irgendwie der einzige Ansprechpartner der auch richtig ahnung von den Fahrzugen hatte in bezug auf austattung , garantien und allem. Man sieht doch das man aufpassen muss wo man kauft , wenn die verkäufer dort am telefon keine ahnung haben würd ichs sein lassen. Und niemals eine anzahlugn leisten das ist IMMER betrug . Fahrzeugvermittlung24 wollte nur eine kopie des persos udn sowas find ich ok weil auch Endkunden könnten ja betrügerische absichten haben diese firma muss sich ja auch irgendwie schützen.

Also ich empfehle die gerne weiter weil hab dort fpr meine frau auch en twingo bestellt .) bin gesopannt obs da auch so gut läuft aber bisher siehts super aus , er kommt in2 wochen :)

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Donnerstag, 5. Juni 2014, 09:38

Die großen Autovermittler können es sich auf jeden Fall nicht leisten, die Kunden über den Tisch zu ziehen. Ich denke das wird alles seine Richtigkeit haben. Frag doch das gleiche Auto auch noch bei einem anderen Anbieter an und vergleiche die Konditionen?! So gehst du auf Nummer Sicher!

4

Sonntag, 15. Juni 2014, 16:33

Die großen Autovermittler können es sich auf jeden Fall nicht leisten, die Kunden über den Tisch zu ziehen. Ich denke das wird alles seine Richtigkeit haben. Frag doch das gleiche Auto auch noch bei einem anderen Anbieter an und vergleiche die Konditionen?! So gehst du auf Nummer Sicher!

Sie haben voll recht da, und ich kan euch zustimmen
Auch im Alphabet kommt Anstrengung vor Erfolg.

5

Samstag, 27. Dezember 2014, 13:54

Also bei großen bekannten Autovermittlern muss man keine Angst haben das man über den Tisch gezogen wird. Das wäre ja schon längst bekannt geworden. Unseren letzten Wagen haben wir über www.autohaus24.de bestellt, da ist auch alles reibunglsos gelaufen. Und man spart halt auch wirklich was wenn man Glück hat.
Volle Fahrt voraus



8) :D

Werbung

unregistriert

Werbung


6

Montag, 25. Mai 2015, 22:25

Na das hört sich doch mal gut an. Habe auch schon überlegt, mir über einen Onlinevermittler einen Wagen zu bestellen, war mir da aber immer seht unsicher. Geht ja da doch um ein bißchen mehr Geld. Aber wenn ich das hier so höre/lese.....
Habe gerade von einem Freund einen Tipp bekommen, wie ich dann die Anmeldung für den Wagen für mich einfacher machen kann, denn bei mir gibts für Termine leider immer große Zeitprobleme. Und für die Anmeldung eines Kfz braucht man ja ein paar Sachen. Die Versicherungsnummer, die man da ja braucht, werde ich mir dann auch online bei www.kfzversicherungtrotzschufa.de/evb-nummer/
Finde ich ja total praktisch, was man heute alles mit Hilfe des Internets erledigen kann, genau richtig für mich. Und zur Versicherung bekomm ich hier auch gleich noch gratis viel Wissenswertes.

7

Dienstag, 7. März 2017, 08:01

Ich habe mein Auto vor einigen Wochen hier in Bielefeld bei https://www.autoverwertung-bielefeld.inf…m-h%C3%A4ndler/ meinen alten Wagen verwerten lassen, hatte einen Motorschaden, und Ersatzteile waren da ach keine Brauchbaren mehr. Ein richtig seriöses Unternehmen, wo man natürlich auch gebraucht-wagen besichtigen und kaufen kann. Von daher, kann ich empfehlen sich bei denen mal zu melden, schauen was sich so ergibt.

Aber generell Auto übers Netz zu kaufen soll ja kein Problem sein, man wird sich ja den Wagen eh anschauen bevor man zahlt und kaufrt..oder nichtcht..
Es kommt nie so, wie man denkt. Es kommt so, wie man nie gedacht hat.

8

Mittwoch, 22. März 2017, 14:44

Es werden tausende Autos übers Netz verkauft ... wenn man etwas Ahnung davon hat, lassen sich auch gute Preise raushandeln. ;-) Habe vor Jahren auch mal eins übers Netz gekauft und es bis heute nicht bereut. ;-)

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 13:41

Kann ich bestätigen

Ein Freund von mir hat seinen Wagen hier in D verkauft, als in die Schweiz ausgewandert ist. Via auto-outlet.ch hat er sich anschließend einen schicken Ford mondeo rausgelassen.
Du schmeißt dein Auto ja nicht einfach in den Warenkorb sondern musst trotzdem zum Händler und das Auto erstmal testen. Insofern hast du eigentlich nur Vorteile, weil du die relevanten Informationen schon gezielt filtern und vorab einsehen kannst.

Transparenz ist in diesem Fall natürlich auch sehr wichtig.

bye

georgie

Schraubergenie

Beiträge: 93

Wohnort: Stelle

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 27. Januar 2018, 12:17

Mahlzeit,
Also möchte mich auch gerne mal zu diesem Thema melden.
Wenn es um KFZ Sachen geht im Internet, bin ich grundlegend immer Vorsichtig.
Was macht den Anbieter so besonders das man sein Fahrzeug dort bestellt? Ich hole mir dann doch lieber Erfahrungsberichte vom Autohändler.
Klar ich kann verstehen heutzutage wird alles übers Netz gemacht und ich wäre davon auch nicht abgeneigt um ehrlich zu sein.
Hast du denn noch gar nichts von diesem Anbieter gehört? Da es sich hier um einen Internetanbieter handelt, würde ich eventuell mal einen IT-Sachverständigen informieren.
Den eventuell mal den Auftrag geben, das er sich diese Firma genauer anschauen soll.
Quasi wie ein Gutachten und somit kannst du dir im Anschluss sicher sein ob der Anbieter gut oder schlecht ist. Ich denke die eins zwei Groschen sollte man da denn auch noch investieren.
Somit hast du wenigstens im nachhinein keinerlei Probleme :)