Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 13. Dezember 2015, 22:31

Garage aus Container - Wie machen?

Hallo,

wir brauchen eine neue zusätzliche Garage. Habe mal irgendwo gesehen, dass man aus Container eine Garage machen kann. Hat jemand eine Idee wie so was geht? Oder was kostet denn sonst eine Garage?

Hat jemand von euch schon mal eine neue Garage bauen lassen. Was hat das Projekt bei euch gekostet?

Liebe Grüße
Heinz

2

Freitag, 25. Dezember 2015, 23:22

Hallo Heinz,

ich kenne eine Familie die haben sich aus einem alten Container eine Garage machen lassen. Sieht bei denen echt stylisch aus. Die wollten damals bewusst keine normale Garage, weil das denen zu langweilig war. Die haben aber auch sonst ein recht extravagantes Haus.

So ein Container als Garage hat aber auch einen Kostenvorteil. Eine normale Garage kostet bisschen mehr und hat einen hohen Wertverlust. Bei einer Garage aus einem Container spart man bei der Anschaffung und kann den Container auch recht leicht wieder verkaufen (zumindest zum aktuellen Stahlpreis).

Hier mal ein recht informativer Artikel zu dem Thema: https://www.containerbasis.de/blog/upcyc…ntainer-garage/
Die Garage auf dem zweiten Bild gefällt mir von der Form und dem Design total. Lediglich die Farbe würde ich ändern lassen. Insgesamt aber eine echt coole Idee. Passt aber sicherlich auch nicht zu jedem Haus.

Hoffe ich konnte dir helfen?

PS: Wegen konkreten Kosten würde ich mal bei einem oder mehreren Containerhändlern vor Ort anrufen und nach aktuellen Preisen für solche gebrauchten Container fragen. Die Preise variieren natürlich je nach Größe des Containers, des Zustandes etc.

Beste Grüße
Dieter Maps

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Sonntag, 12. Juni 2016, 16:17

Ich habe einen Container genommen, um meinen Kompressor für die Hebebühne und die Reifentechnik unterzubringen. War nicht ganz einfach, doch mit garagepro.ch hatte ich einen kompetenten Partner, der mir mit Rat und Tat zu Seite stand.

4

Freitag, 11. November 2016, 10:57

Servus

Na ja, wenn du dich dafür entschlossen hast, dann würde ich es auch so zu Ende bringen aber muss dir eins sagen, du hättest es dir auch einfacher machen können.
Es gibt heutzutage so viele Möglichkeiten um eine Garage zu kaufen, da würde ich zum Beispiel nicht einmal über das selber bauen nachdenken. Habe zwar mal mit dem Gedanken gespielt aber es dann doch gelassen, weil es mich einfach viele Nerven kosten würde :D Mein Nachbar hat eine richtig schöne Garage online gekauft, hatte mich dann dort ( http://www.fertiggaragenzentrale.de/garagen/einzelgaragen/ ) auch schlau gemacht und eine Einzelgarage aus Stahl anfertigen lassen. Die sollen wohl auch sehr gut sein, wenn es um Sicherheit geht. Man kann sich auch zwischen einem klassischen Schwingtor oder einem Sektionaltor entscheiden, habe das zweite genommen :)

Aber gut, ich würde mal sagen jedem das seine. Ich selber habe halt nicht so viel Zeit gehabt um mir da irgendwie eine Garage zu bauen, dazu kommt noch, dass man auch viel Budget einplanen muss - weil ja immer was falsch laufen kann.
Gut, bei dir scheint es ja geklappt zu haben :) Was hast du denn am Ende bezahlt und wie hast du das allgemein machen lassen ?

LG
Es kommt nie so, wie man denkt. Es kommt so, wie man nie gedacht hat.

5

Dienstag, 15. November 2016, 11:29

@mrbolt

Der Beitrag ist leider schon etwas älter, aber mich würde auch Interessieren was daraus geworden ist :D Vielleicht bekommen wir ja mal ein Bild dazu^^

Werbung

unregistriert

Werbung


6

Sonntag, 27. November 2016, 22:28

Moin!

Mich persönlich würde das auch wirklich sehr interessieren, allerdings habe ich schon für mich das Problem, dass unsere Garage leider nicht gerade dicht ist und ich mir daher etwas anderes überlegen musste.

Aus diesem Grund habe ich mich dann dazu entschlossen dort eine Begrünung des Garagendachs vornehmen zu lassen und bereue diese Entscheidung in keinem Moment.

Lieben Gruß

7

Montag, 28. November 2016, 09:50

Moin!

Mich persönlich würde das auch wirklich sehr interessieren, allerdings habe ich schon für mich das Problem, dass unsere Garage leider nicht gerade dicht ist und ich mir daher etwas anderes überlegen musste.

Aus diesem Grund habe ich mich dann dazu entschlossen dort eine Begrünung des Garagendachs vornehmen zu lassen und bereue diese Entscheidung in keinem Moment.

Lieben Gruß
Und wie kommst du da mit dem Rasenmäher hoch? :P

Spaß beiseite, bei uns in der Umgebung haben viele Kies/oder einfach Dachpappe liegen. Eine Begrünung für eine Garage habe ich hier so noch nicht gesehen.

8

Montag, 28. November 2016, 12:28

Moin!

Mich persönlich würde das auch wirklich sehr interessieren, allerdings habe ich schon für mich das Problem, dass unsere Garage leider nicht gerade dicht ist und ich mir daher etwas anderes überlegen musste.

Aus diesem Grund habe ich mich dann dazu entschlossen dort eine Begrünung des Garagendachs vornehmen zu lassen und bereue diese Entscheidung in keinem Moment.

Lieben Gruß


Das ist wirklich eine coole Idee, da lässt sich doch bestimmt einiges mit machen!

Werbung

unregistriert

Werbung


9

Dienstag, 29. November 2016, 10:18

Solang sie nicht anfange, da oben Bäume zu pflanzen. Wobei das eigentlich nicht möglich ist oder? Die Wurzel wäre viel zu groß und würde wahrscheinlich das Haus zerstören oder?

georgie

Schraubergenie

Beiträge: 102

Wohnort: Stelle

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 14:04

Warum denn so umständlich? Ich meine wir haben auch eine Garage und durch den Zweitwagen eine zusätzliche alternative benötigt. Wir haben uns für ein Carport entschieden, weil es einfach schnell steht und auch den Schutz bietet wie eine Garage. Okay das Fahrzeug ist auf allen Seiten zugänglich, aber von oben ist es geschützt. Als Partner hatten wir uns http://www.ws-onlineshop.de/carport-bausatz/ rausgesucht und die haben alles richtig gemacht. Der Preis war am Ende auch in Ordnung. Klar im Baumarkt sind die wahrscheinlich noch günstiger, aber dafür musst du sie selbst aufbauen. Wir sind auf Nummer sicher gegangen. Bin Handwerklich jetzt nicht so ein Ass und bevor am Ende das Auto wirklich unter dem Carport liegt. ;-)

11

Dienstag, 4. Dezember 2018, 23:22

Kann man natürlich machen aber ich würde da echt schauen, dass man sich einfach eine normale Garage zulegt. Natürlich kommt es darauf an welche Möglichkeit man da hat.
Man muss auch immer abwägen was das beste wäre und ob man sich alles leisten kann.

Hatte mir da auch verschiedene Informationen gesucht und meine Garage anstatt abzureisen einfach umgebaut.
Das war auch die beste Entscheidung.

Ebenso habe ich mir da verschiedene Infos gesucht weil wir auf jeden Fall dämmen mussten.
Bei https://alubase.de/pet-met-folien/ haben wir dann die passenden Folien gefunden.
Die haben wir verarbeitet und ich muss auch sagen, dass es alles rund gelaufen ist.

Hattest du dich entschieden ?