Du bist nicht angemeldet.

georgie

Edel-Tuner

  • »georgie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 169

Wohnort: Stelle

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. August 2014, 14:19

GPS Ortung nachrüsten?

Hi Leute, mein Auto ist zwar schon so zusagen "vom
alten Schlag" aber ich habe viel Liebe und Herzblut hineingesteckt, das
Alleine ist eine enorme Wertsteigern, zu mindestens für mich.

Ich überlege gerade ob ich mir nicht einen GPS Ortungssender in das Auto baue,
in letzter Zeit sind bei uns ziemlich viele Autos abhandengekommen.



Ich habe mich auch schon ein wenig ungesehen wegen der Sender, preislich sind
die für mich okay, 260 Euro sind angemessen denke ich, auf Topsicherheit.de
(hier die Url )habe ich jede Menge Technische Spielereien gesehen um mein Auto zwar nicht vor Diebstahl
zu schützen, es aber jederzeit wieder zu finden. Die Daten kann ich ja auch
dann der Polizei geben und mein Auto wird dann im Fall eines Diebstahles sicher
gefunden.



Ich mache mir nur sorgen was passiert wenn das Auto in eine Tiefgarage fährt
oder an einen Ort wo der GPs- Sender keinen empfang hat oder kein Strom mehr im
Akku sind wenn es denn mit Akku läuft. Wie ihr seht noch einige Fragen die
offen sind, ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig mit Informationen unter die
Arme greifen.

2

Samstag, 25. Oktober 2014, 02:55

Fur mich ist das nicht Interessant, und ich brauche es gar nicht, aber danke fur denn Beitrag, ist schon gut und Informativ! :)
Auch im Alphabet kommt Anstrengung vor Erfolg.

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Freitag, 31. Mai 2019, 10:51

Ich habe mich dafür entschieden und habe durchweg positive Erfahrungen gemacht. Besonders schön: Nachdem die Ortung erst einmal installiert wurde, ist jemand auf die Idee gekommen, mein Auto zu klauen. :)
Deswegen hatte ich quasi direkt zwei Wochen nach der Nachrüstung die Gelegenheit, die Ortung zu testen. Hat funktioniert! Wenn sich jemand auch dafür interessiert, kann er ja mal hier nachschauen.
Denke aber ehrlich gesagt, dass ich einfach nur Glück (oder Pech) hatte, dass mir die Ortung direkt nützlich geworden ist. Sonst benutzt man das ja eher im Berufsverkehr.

4

Mittwoch, 8. Januar 2020, 16:03

Und hast du denn nachgerüstet ?
Also ich muss ja sagen, dass es wirklich unterschiedliche GPS Tracker gibt die man sich suchen kann.

Und ich muss auch sagen, dass es auch sicherer ist wenn man einen GPS Tracker dran hat so kann man den Wagen auch im Fall der Fälle orten. Ich schaue mich auch gerade um wenn es um den passenden Tracker geht.

Auf http://gps-trackervergleich.de/ habe ich mich auch informiert wenn es um die GPS Tracker geht.

Man kann sich da wirklich gut im Internet umschauen. Ich kam super zurecht :)

5

Sonntag, 10. Januar 2021, 12:06

Auch ich bin ein großer Freund von GPS Trackern. Seit dem ich bei mir im Auto einen habe, kann ich Nachts wieder ruhig und sorgenlos schlafen. Das erhöht die Lebensqualität ja auch wirklich ungemein. Ich selbst nutze den Tracker von https://www.paj-gps.de/

Ähnliche Themen