Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 16. Oktober 2020, 10:54

Automatische Stromverteilung bei mehreren Garagen...

Hallo Leute!

Ich leite ein paar kleine Werkstätten und da hat man es ja mit allen möglichen Problemen zu tun. Zum Beispiel zahlt mal wieder irgendjemand die Rechnungen zu spät, oder ein Lehrling beschädigt ein Kundenfahrzeug… Diese Sachen sind zwar ärgerlich, aber da weiß ich immerhin sofort, was zu tun ist.
Bei anderen Problemen hab ich diesen Luxus leider nicht. Wir haben uns letztes Jahr auf all unseren Standorten Solarzellen auf den Dächern installiert.

Jetzt haben wir aber das Problem, dass die Zellen den Strom nicht von einem Standort zum anderen leiten, wenn irgendwo weniger verbraucht wird. Wie kann ich das lösen?

2

Freitag, 16. Oktober 2020, 11:43

Hey, also das Problem ist sicherlich nicht so leicht zu beheben wie ein kleiner Lackschaden von einem Lehrling, aber das kriegen wir auch schon irgendwie hin.

Solche Redistribution bei Energiekomponenten wird mittels Datenbanken vorgenommen. Es muss ja immerhin jeder Standort erfasst werden und dann auch der entsprechende Verbrauch dazu.

Müsste man sich mal ansehen, was ihr da genau verwendet, aber wenn es grundsätzlich funktionieren sollte, dann hätte ich da eine Idee. Ich schätze, dass die Kommunikation durch schlechte Verbindung gestört wird oder zu langsam abläuft, um auf kurzfristige Schwankungen reagieren zu können. Um das zu umgehen, solltest du vielleicht auf einen Cloud-Server wechseln.

Sieh einfach mal hier vorbei und schau dir an, was man da heutzutage schon alles machen kann.